Vogue: der Aufstieg zum Ruhm

anne-hathaway-vogue

Die zukunftsweisende internationale Veröffentlichung Vogue wurde im Jahr 1892 ins Leben gerufen.

Seit über einem Jahrzehnt war das Magazin ein wöchentliches Veröffentlichung, verdienen ihren Ruhm nur gut in 1906, nachdem das Eigentum schaltet Händen. Die neue Erwerber, Condé Nast, handelte schnell; wobei das Magazin in Übersee, so dass es in 9 verschiedenen Ländern. Anschließend wandte er sich das Magazin in einer zweiwöchentlich Publikation, die Artikel mit einer Frau zentrierten Denken zusammen mit dem Schwerpunkt Mode vorgestellt.

Popularität in den letzten Jahren

Vogue hat seine eigenen seit über einem Jahrhundert statt und hat mit der Zivilisation geworden. Prime Erfolg des Magazins setzt auf Pitching die richtigen Informationen zur richtigen Zeit. Während des Weltkrieges, Frauen in den Vereinigten Staaten wurde mehr darauf angewiesen, Vogue für ihre Modetrends wegen der Kriege in Übersee. Es war zu dieser Zeit fing das Magazin die Phantasie der Leser, die herausstellen würde, um ihre größte Anhänger werden. Während der Großen Depression, veröffentlicht Vogue Artikel zu erschwinglichen Mode, die sie in Richtung damit ein Vorreiter in der Mode gab, dass dringend benötigten Impuls.

Vogue Magazine war eines der ersten Magazine, Bilder in ihre Magazine einzuführen; Frauen könnten nicht nur über Mode zu lesen, sondern auch einen guten klaren Blick auf sie. Dadurch war es ein sofortiger Erfolg bei den Frauen. Sie konnten betreffen, effizienter zu gestalten und zum Ausdruck ihrer Individualität gleichzeitig. Es war auch die Zeit, in der Konfektion zur Verfügung standen und bald Frauen konnten teure Stoffe mit erschwinglichen Kleidung zu ersetzen.

Die Einflüsse, die den Unterschied gemacht

In den 1960er Jahren begann Vogue mit Modellen so startet die Karrieren von vielen bekannten Gesichtern. Diana Vreeland war der neue Chefredakteur, der den Schwerpunkt der Zeitschrift Frauenfragen und Probleme des Alltags, die sie konfrontiert werden. Ab dem Jahr 1971 wurde Grace Mirabella den Chefredakteur und machte Vogue eine monatlich erscheinende Publikation. Sie integriert mehrere mutige Veränderungen in das Magazin und seine Zirkulation drastisch erhöht; von 450.000 auf 1,4 Millionen.

Ihr Nachfolger und der aktuelle Chefredakteur Anna Wintour gebracht hat, was als endgültige Erfolg der Zeitschrift wahrgenommen. Sie porträtierte Jeans als modische Freizeitkleidung für Frauen, indem sie Frauen in Jeans auf dem Cover des Magazins. Sie hat auch eine Schlüsselrolle bei der Einführung von modischen Trends. Mit einem Ruf eines harten Boss, Wintour sicher, schiebt ihre Mitarbeiter hart.

Heute Vogue Magazin hat eine Auflage von mehr als 11,3 Millionen und 1,3 Millionen Online-Leser und zieht Frauen im Alter zwischen 18 und 50. Es ist schon 1 Jahr in die „Healthy Body Initiative“ zwischen; Einhaltung nicht ermutigend dürren Models und Modelle mit Essstörungen.

Digitale Vogue Magazine

Nachdem das Netz bereitgestellt werden und sind sie ziemlich die Meister der kostengünstigen, digitalen Initiativen. Die Wahl eines jährlichen Vogue Magazine Abonnement gibt Ihnen beträchtliche Einsparungen! Vogue ist auf der Web-und Tablet-Plattformen verfügbar und Magazin-Ausgaben können auf dem iPad, iPhone, Androids gelesen werden und auch auf Windows 8. Das Magazin zum Leben erwacht beim Lesen und es ist wirklich die Lösung der nächsten Generation für alle Magazinliebhaber .

Digitale Zeitschriften stetig an Popularität gewinnt für ihre Mobilität und Bequemlichkeit. Vogue digitale Zeitschriften sind sehr interaktiv und haben eine glänzende Atmosphäre. Wenn Sie Vogue lieben, dann erhalten Sie umweltfreundliche und abonnieren Sie Ausgaben für heute. Sie erhalten nicht nur mehr Glanz zu lesen, Versionen des Inhalts, werden Sie auch speichern einen Baum in den Prozess.